Clomifen Citrat

Clomifen Citrat ist kein anaboles/androgenes Steroid, sondern ein synthetisches Östrogen. Es wird in der Medizin Frauen mit Kinderwunsch verschrieben, da es die Ovulationsauslösung auf Grund seines östrogenreduzierenden/-blockierenden Effekts unterstützt. In bestimmten Geweben kann es die Bindung zwischen Rezeptor und Östrogen blockieren und somit eine Aktivierung des Östrogenmoleküls verhindern (Östrogenrezeptoren-Blocker). Des weiteren erhöht es über diesen Mechanismus die LH- und FSH-Ausschüttung, was als Folge einen Anstieg der natürlichen Testosteronproduktion hat. Dieser Effekt wird besonders von Athleten am Ende einer Anabolika-Kur ausgenutzt, um die durch die exogene Hormonzufuhr verminderte oder im Extremfall ganz eingestellte Eigenproduktion zu erhöhen bzw. auf das Ausgangsniveau zurückzubringen.
Wie verwendet man Clomifen nach einer Kur, um die körpereigeneTestosteronproduktion wieder schnellstmöglich in Gang zu bringen (Post-Cycle-Therapie)? Der Beginn der Einnahme sollte für eine gute Wirkung genauestens auf die zuvor verwandten Produkte abgestimmt werden…[weiterlesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.