Exemestan

Das Medikament „Aromasin” mit seinem aktiven Wirkstoff „Exemestan” gehört zu den selektiven Aromatasehemmern und kommt in der Schulmedizin bei der Behandlung von fortgeschrittenem Brustkrebs zum Einsatz. Exemestan unterdrückt das Aromataseenzym und verhindert so ein übermäßiges Aromatisieren von Androgenen zu Östrogenen. Hierbei funktioniert Exemestan besonders gut. Eine tägliche Gabe von 25mg bewirkt eine Reduktion der Gesamtaromataseaktivität um rund 98%.
Äußerst interessant ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass der genannte Wert von 98% für 5-7 Tage aufrechterhalten werden kann. Bodybuilder verwenden deshalb alle 2-3 Tage
eine halbe bis ganze Tablette oder wahlweise täglich eine viertel Tablette. Eine solche Dosierung genügt bereits, um Testosteronmengen von 500-750mg pro Woche am Aromatisieren zu hindern…[weiterlesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.