Oxandrolon

Der Wirkstoff Oxandrolon kam bereits in den sechziger Jahren auf den Markt. Das Ziel der US-amerikanischen Herstellerfirma „Searle” war es, ein extrem mildes, anaboles Steroid zu entwickeln, das speziell heranwachsenden Kindern verabreicht werden konnte, ohne eventuelle Größenwachstumseinbußen des Körpers zu riskieren. Werden anabole/ androgene Steroide nämlich während der Wachstumsphase bei Kindern oder Jugendlichen eingesetzt, schließen sich in der Regel die Wachstumsfugen der Knochen und ein weiteres Längenwachstum ist ausgeschlossen.

Searle war bei der Entwicklung von Oxandrolon höchst erfolgreich und schaffte das erste sowie bislang einzige Steroid, welches das Längenwachstum nicht negativ beeinflusst…[weiterlesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.