Stenbolon Acetat

Die meisten Leser werden sich jetzt wahrscheinlich fragen, was für ein Steroid das Stenbolon Acetat wohl sein mag, denn schließlich ist dieser Hormonwirkstoff selbst Athleten kaum ein Begriff, die fast täglich mit anabolen/androgenen Steroiden zu tun haben. Der Grund für die relative Unbekanntheit des Stenbolon Acetats ist simpel. Es wird schlicht und einfach seit Ende der achtziger Jahre nicht mehr hergestellt. Warum also ein Profil über ein Steroid schreiben, das schon seit Jahren vom Markt ist? Nun, zum einen der Komplettheit zuliebe und zum anderen besteht stets die Möglichkeit, dass ein Untergrundlabor oder eine Herstellerfirma ausdem fernen Osten sich der Wiederaufnahme der Produktion annimmt. Stenbolon wurde 1963 vom Pharmaunternehmen „Syntex”
auf den Markt gebracht, derselben Firma, die auch das im Bodybuilding weit verbeitetet Steroid Oxymetholon produzierte. Syntex entwickelte Stenbolon damals als milde Alternative zum toxischen und erheblich stärkeren Oxymetholon, mit quasi demselben Indikationsgebiet, nämlich aplastischer Anämie (Mangel an roten Blutkörperchen)…[weiterlesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.