Vardenafil

Bei Vardenafil handelt es sich wie bei Sildenafil und Tadalafil um einen PDE5-Hemmer, d.h. Vardenafil wirkt auf exakt gleichem Wege und weist auch die selben Nebenwirkungen auf wie die beiden vorgenannten und bereits in diesem Buch besprochenen Substanzen. Der einzige Unterschied besteht in der Stärke sowie der jeweiligen Wirkungsdauer der unterschiedlichen Wirkstoffe. Denn dort steht Vardenafil genau zwischen seinen zwei Konkurrenten. Die Wirkung des Vardenafil setzt gegenüber dem Sildenafil etwas früher ein, allerdingsgeringfügig später als beim Tadalafil. Im Wirkungsdauervergleich gewinnt Vardenafil ebenfalls gegen Sildenafil, verliert mit rund 16 Stunden jedoch klar gegen Tadalafil….[weiterlesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.