Finasterid

Finasterid, besser bekannt unter den Markennamen „Proscar” und „Propecia”, ist ein 5a-Reduktase-Hemmer, der die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) behindert. Dieser Wirkstoff wird in der Medizin gegen Prostatavergrößerung und im Kampf gegen Haarausfall verordnet. Bodybuilder nutzen Finasterid, um androgene Nebenwirkungen zu unterdrücken bzw. abzuschwächen. Der Wirkstoff selbst wirkt weder androgen, noch anabol oder östrogen, sodass sein einziger Nutzen in der Bekämpfung androgenbedingter Nebenwirkungen, wie z. B. Haarausfall und Prostatawachstum, liegt.

Die Wirkung setzt hierbei bereits relativ schnell und ziemlich stark ein. So haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass schon die geringe Menge von 1mg die Serum-DHT-Konzentration innerhalb von 24 Stunden um rund 65% senken kann.

DHT-sensible Athleten können bei der Verwendung von lediglich einer einzigen 1mg-Tablette „Propecia” z.B. bereits eine gewisse Menge Testosteron injizieren ohne übermäßig negative Begleiterscheinungen erfahren zu müssen…[weiterlesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.