Yohimbin

Yohimbin kann man ohne Übertreibung als „Multifunktions-Wirkstoff“ bezeichnen. In der Medizin wird es als Mittel gegen erektile Dysfunktion, besser bekannt als Impotenz, verschrieben. Tatsächlich war Yohimbin in der Vergangenheit auf diesem Gebiet das meistverschriebene Medikament, bis „Viagra“ mit seinem bahnbrechenden Wirkstoff „Sildenafil“ grünes Licht für den offiziellen Verkauf bekam. In Bodybuildingkreisen denkt man bei dem Wirkstoff Yohimbin jedoch fast ausschließlich an Fettverbrennung.
Yohimbin leistet für diesen Zweck gute Dienste und bietet gegenüber der bekannten Ephedrin-/Coffein-Kombination einen entscheidenden Vorteil, es wirkt nämlich speziell an den hartnäckigen Problemzonen. Yohimbin bindet im Körper an die sogenannten „Alpha2-Rezeptoren“ und blockiert diese, d.h. es wirkt als Antagonist. In der Schulmedizin wird Yohimbin deshalb auch als Alpha-2- Rezeptoren-Antagonist bezeichnet….[weiterlesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.