Diazepam

„Diazepam” heißt der Wirkstoff des weltweit bekannten Schlaf- und Beruhigungsmittels „Valium”. Es handelt sich hierbei um kein anaboles/androgenes Steroid, sondern um ein Benzoediazepin, welches starke muskelentspannende, krampf- und angstlösende, sowie schlaffördernde Eigenschaften besitzt. Sportler benutzen „Valium” in der Regel als Einschlafhilfe, wenn z. B. bei der Einnahme von aufputschenden Substanzen wie Ephedrin, Schilddrüsenhormonen oder Clenbuterol Einschlafprobleme auftreten. Gerade in der Wettkampfvorbereitung findet man immer wieder Athleten,
die Valium vor dem Zubettgehen einnehmen, um die stimulierenden Effekte der bereits vorgenannten fettverbrennenden Substanzen Ephedrin, Clenbuterol sowie Schilddrüsenhormonen zu kompensieren. Auch starke Hungergefühle, die das Einschlafen erschweren, verleiten Wettkampfathleten zur nächtlichen Valiumverwendung…[weiterlesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.