Metandienon/Methandrostenolon

Der Wirkstoff Metandienon bzw. Methandrostenolon, wie er in osteuropäischen Ländern genannt wird, gehört zusammen mit Testosteron und Nandrolon Decanoat zu den bekanntesten und beliebtesten Steroiden. Es gibt nur wenige Anabolikaverwender, die ihre allererste Steroidkur nicht mit dem Wirkstoff Metandienon gestartet haben. Egal ob in Form des thailändischen „Anabol” (die sogenannten „Thais” aus Thailand, die bekannteste Darreichungsform), der russischen „Methandrostenolon” oder der polnischen „Metanabol”, quasi ein jeder Bodybuilder wird diesen Wirkstoff
schon einmal verwendet haben.

Das erste metandienonhaltige Medikament überhaupt hieß „Dianabol” und wurde 1956 von dem amerikanischen Arzt John Ziegler, in Zusammenarbeit mit der Pharmafirma Ciba-Geigy entwickelt. Ziegler suchte damals lediglich nach einer Alternative zu injizierbarem Testosteron. Er hätte damals sicherlich nicht zu träumen gewagt, dass dieses Medikament innerhalb der folgende Jahrzehnte im Kraftsport einen derartigen Kultstatus erreichen würde…[weiterlesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.